Hormon Yoga

Hormon-Yoga

Hormon-Yoga ist eine dynamische Übungsreihe – Atemtechniken, Bandas (Verschlüsse), Hatha-Yoga-Körperhaltungen und tibetische Energielenkungen. Es ist eine spezielle Yogareihe, die zur Linderung von Beschwerden vor, während und nach den Wechseljahren, sowie auch für junge Frauen mit hormonell bedingten Problemen entwickelt wurde. Hormon-Yoga steigert die Vitalität und das Wohlbefinden. Die einzelnen Übungen sind dazu geeignet, das weibliche Drüsen- und Hormonsystem anzusprechen und somit auf natürliche Weise die Hormonproduktion in den Drüsen anzuregen und in Balance zu bringen.
Zum Hormon-Yoga bin ich auf Wunsch meiner Schülerinnen gekommen. Sie haben mir das Buch von Dinah Rodrigues empfohlen und mich gebeten, ihnen die Grundreihe der Übungen zu vermitteln.
Eine Weiterbildung zum Thema Hormonyoga bei Yoga Vidya München folgte. Purnima (Schülerin von Dinah Rodrigues) ist eine wunderbare Lehrerin. Sie hat mir auf geniale Weise vermittelt, worum es geht und wie ich erfolgreich unterrichten kann. Seitdem unterrichte ich voller Wissen und Tatendrang mit Freude Hormon-Yoga. Für mich ist Hormon-Yoga spürbare Weiblichkeit und eine weitere Erfahrung, meinen Körper noch besser kennen zu lernen und zu achten. Meine Schülerinnen und ich sind beeindruckt, wie es wirkt.

Begebe Dich mit mir auf die Reise und entdecke Deine Weiblichkeit neu.

Hormon Yoga Isarwinkel

Die Kommentare wurden geschlossen